Häufige Fragen

Die passende Füllhöhe für die Seitenlage


1) Ihr Kopf (Scheitelpunkt) sollte in Seitenlage minimal nach unten geneigt sein (Foto links), In Rückenlage sollten Sie gerade liegen. Das heißt, es sollte kein Füllmaterial im Mittelteil des Kissens sein. Sollten sie einen Rundrücken haben, passen Sie den Mittelteil entsprechend an. In der Folge können Sie mit Hilfe von Therapeuten oder Chiropraktikern und der laufenden Anpassung des Kissens eine gerade Position erreichen. 



2) Die passende Höhe für die Seitenlage finden Sie folgendermaßen:


a. Füllen Sie das Kissen so, dass Sie in etwa gerade liegen, dann nehmen sie eine ungefähr eine halbe Hand voll Füllmaterial aus dem Kissen. Jetzt verteilen sie die Fülle und formen Sie das Kissen (sieh. Abb. Links + Pkt. 3) und legen sich darauf. In der Regel haben Sie nun die richtige Höhe gefunden! ACHTUNG: Nehmen Sie sich Zeit sich dieses Gefühl einzuprägen!

b. Nun nehmen Sie eine Hand voll Material aus dem Kissen, so dass Sie eindeutig zu tief liegen. Wiederholen sie den Rest wie unter Pkt. a beschrieben und nehmen Sie sich wieder Zeit sich dieses Gefühl einzuprägen!

c. Füllen sie nun 2 – 3 Hände voll in das Kissen, sodass Sie zu hoch liegen und wiederholen sie den Rest wie unter Pkt. a beschrieben und nehmen Sie sich wieder Zeit sich dieses Gefühl einzuprägen!

d. Nun reduzieren Sie die Fülle wieder auf die Menge wie bei Pkt. a beschrieben. 


Durch diesen Vorgang entwickeln Sie das Gefühl für die richtige Höhe und sind somit in der Lage Ihr Kissen jeder Situation und Matratze anzupassen!


Formung des Kissens meint, dass der Unterschied der Kopf und Nackenhöhe ausgeglichen wird. Am unteren Rand, also oberhalb der Schultern wird eine Welle gemacht so dass Kopf und Hals gut gebettet wird. Es dürfen keine punktuellen Drucksituationen entstehen. Das heißt es wird eine Welle geformt und zwar so, dass Kopf zur Krone, also zum oberen Bereich hin minimal absinkt. Wer ein Kissen von uns gekauft hat bekommt ein Videolink, auf dem dieser Vorgang beschrieben ist.

{ "@context":"http://schema.org/", "@id": "https://www.worldofpillow.com/haeufige-fragen/#faq", "@type":"FAQPage", "mainEntity": [{"@type":"Question","name":"Wie hoch sollte die F\u00fcllung in der Seitenlage sein?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Die passende F\u00fcllh\u00f6he f\u00fcr die Seitenlage1)\tIhr Kopf (Scheitelpunkt) sollte in Seitenlage minimal nach unten geneigt sein (Foto links), In R\u00fcckenlage sollten Sie gerade liegen. Das hei\u00dft, es sollte kein F\u00fcllmaterial im Mittelteil des Kissens sein. Sollten sie einen Rundr\u00fccken haben, passen Sie den Mittelteil entsprechend an. In der Folge k\u00f6nnen Sie mit Hilfe von Therapeuten oder Chiropraktikern und der laufenden Anpassung des Kissens eine gerade Position erreichen. 2)\tDie passende H\u00f6he f\u00fcr die Seitenlage finden Sie folgenderma\u00dfen:a.\tF\u00fcllen Sie das Kissen so, dass Sie in etwa gerade liegen, dann nehmen sie eine ungef\u00e4hr eine halbe Hand voll F\u00fcllmaterial aus dem Kissen. Jetzt verteilen sie die F\u00fclle und formen Sie das Kissen (sieh. Abb. Links + Pkt. 3) und legen sich darauf. In der Regel haben Sie nun die richtige H\u00f6he gefunden! ACHTUNG: Nehmen Sie sich Zeit sich dieses Gef\u00fchl einzupr\u00e4gen!b.\tNun nehmen Sie eine Hand voll Material aus dem Kissen, so dass Sie eindeutig zu tief liegen. Wiederholen sie den Rest wie unter Pkt. a beschrieben und nehmen Sie sich wieder Zeit sich dieses Gef\u00fchl einzupr\u00e4gen!c.\tF\u00fcllen sie nun 2 \u2013 3 H\u00e4nde voll in das Kissen, sodass Sie zu hoch liegen und wiederholen sie den Rest wie unter Pkt. a beschrieben und nehmen Sie sich wieder Zeit sich dieses Gef\u00fchl einzupr\u00e4gen!d.\tNun reduzieren Sie die F\u00fclle wieder auf die Menge wie bei Pkt. a beschrieben. Durch diesen Vorgang entwickeln Sie das Gef\u00fchl f\u00fcr die richtige H\u00f6he und sind somit in der Lage Ihr Kissen jeder Situation und Matratze anzupassen!"}},{"@type":"Question","name":"Was ist mit Formung gemeint","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Formung des Kissens meint, dass der Unterschied der Kopf und Nackenh\u00f6he ausgeglichen wird. Am unteren Rand, also oberhalb der Schultern wird eine Welle gemacht so dass Kopf und Hals gut gebettet wird. Es d\u00fcrfen keine punktuellen Drucksituationen entstehen. Das hei\u00dft es wird eine Welle geformt und zwar so, dass Kopf zur Krone, also zum oberen Bereich hin minimal absinkt. Wer ein Kissen von uns gekauft hat bekommt ein Videolink, auf dem dieser Vorgang beschrieben ist."}}] }